Slide toggle

Standortoptimierung – Google My Business Profil erstellen

Local SEO - Standortoptimierung Google My Business

Google My Business – Optimierung für Ihren lokalen Standort

Es überrascht nicht, dass mehrere Faktoren im Zusammenhang mit Google My Business-Seiten einen entscheidenden Einfluss auf Ihre lokale Rankings haben. Hier sind die wichtigsten 3 wichtigsten.

1. Geprüfter Eigentümer
Wenn Ihnen lokale SEO – also die Auffindbarkeit Ihrer Website am eigenen Standort wichtig ist, dann ist für Sie ein Google My Business Account unverzichtbar! Das Einrichten eines My Business Kontos ist kostenlos, aber der Prozess selbst kann etwas kompliziert sein. Stellen Sie sicher, dass Sie während des Setups die folgenden Dinge richtig machen:

Erstellen Sie eine eindeutige Beschreibung für Ihr Unternehmen.
Wählen Sie die richtigen Kategorien aus. Seien Sie konkret – Sie haben eine viel höhere Chance, für „Arzt für Allgemeinmedizin“ zu ranken als zum Beispiel für die allgemeinere „Arzt“. Mit der richtigen Kategorie ziehen Sie die Besucher an, die auch wirklich zu Ihnen wollen.
Vergewissern Sie sich, dass alle Daten und Angaben korrekt und auf dem neuesten Stand sind. Überprüfen Sie Dinge wie Ihren Firmennamen, Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten, akzeptierte Zahlungsmethoden und so weiter.
Laden Sie mindestens 5 Fotos hoch.

2. Google-Rezensionen
Von allen untersuchten Faktoren hatte die Anzahl der Google-Bewertungen eines Unternehmens die höchste Korrelation mit den Rankings. Rezensionen sind nach vorherrschender Meinung in der SEO-Welt das wichtigste Ranking-Signal im lokalen Suchalgorithmus von Google.

Damit Google Bewertungen auf Ihrer Unternehmensseite anzeigen kann, benötigen Sie mindestens fünf. Haben Sie diese bereits erreicht, sollten Sie alles tun um diese Zahl stetig auszubauen, um Ihre lokalen Rankings fortlaufend zu verbessern.

Hier sind die Möglichkeiten, mehr Google-Bewertungen für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

Lesen und verstehen Sie die Richtlinien von Google für Bewertungen.
Bitten Sie Kunden um Bewertungen. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Sie können Broschüren ausgeben,
  • einen QR-Code auf Ihren Quittungen oder Visitenkarten ausdrucken
  • Kunden persönlich befragen, wenn sie die Rechnung bezahlen.
  • Generieren Sie Bewertungen auf anderen Profilen: Zum Beispiel facebook, ProvenExpert und viele andere

Machen Sie es sich leicht, eine Bewertung abzugeben. Sie könnten Kunden bitten, Ihr Unternehmen zu überprüfen und hoffen, dass diese sich die Mühe machen, Sie online zu suchen und die Rezension zu schreiben.

Oder Sie könnten ihnen einen Link zu Ihrer Google My Business-Seite geben, damit sie bei der Suche nach der Ihrem Unternehmen etwas weniger klicken müssen. Mehr über Rezensionen bei Google.

Antworten Sie auf negative Bewertungen. Es ist wichtig, dass Sie so schnell wie möglich auf unzufriedene Kunden reagieren. Das gilt nicht nur für SEO, sondern für Ihr Unternehmen im Allgemeinen. Prüfen Sie Probleme, auf welche Ihre Kunden hinweisen. Haben Sie die Möglichkeit, das Problem zu lösen?

  • Sie verhindern weitere unzufriedene Kommentare und zeigen, dass Ihnen Kundenzufriedenheit wichtig ist. Kommunizieren Sie die Lösung oder auch, wenn es in diesem Falle keine Lösung geben sollte.
  • Die Außenwirkung auf potenzielle Kunden ist nicht zu unterschätzen. Geben Sie immer eine angemessene Antwort und  falls es mal nötig ist auch eine Entschuldigung.

Der beste Weg, um positive Bewertungen zu gewinnen, ist einen guten Job zu machen, ein gutes Beschwerdemanagement zu führen und gut zu kommunizieren. Denken Sie daran, dass sich die meisten Kunden nur dann gezwungen fühlen, eine Rezension zu schreiben, wenn sie entweder eine tolle oder eine sehr schlechte Erfahrung mit einem Unternehmen gemacht haben. Sie haben die Wahl.

3. Fotos
Fotos auf Ihrer Geschäftsseite scheinen für Google sehr wichtig zu sein – je mehr, desto besser. Nehmen Sie sich die Zeit, um Fotos zu machen. Wenn Sie nicht wissen, welche Art von Fotos Sie hochladen möchten, kann diese Liste hilfreich sein.

  • Die Lage selbst, innen und außen.
  • Ihr Verkaufsraum,
  • Ihr Parkplatz,
  • das Gebäude, in dem sich Ihr Unternehmen befindet, usw.

Ihre Kunden werden interessiert sein, herauszufinden, wie der Ort aussieht, den sie besuchen möchten.
Fügen Sie Ihrer My Business Seite eine persönliche Note hinzu, indem Sie ein Bild von sich selbst in die Räumlichkeiten hochladen.
Überlegen Sie, ob Sie Ihr Team bitten wollen, für eine Aufnahme zu posieren oder sie bei der Arbeit zu fotografieren.
Wenn möglich, fragen Sie Ihre Kunden, ob Sie Fotos von Ihnen machen dürfen. Fotos schaffen Nähe und ein Stück Vertrauen. Es ist nicht immer alles möglich – schauen Sie einfach, was geht!

Viel Erfolg bei der Erstellung Ihrer My Business Seite. Sollten Sie zwar Interesse an dieser Präsenz, aber weder die Zeit noch die Motivation haben, das selber umzusetzen: Fragen Sie uns gerne!

 

Weitere Artikel zu Google Updates und Local Search

Wir nutzen Webtracking-Systeme auf dieser Seite, um Sie nicht mit schon alt bekannten Inhalten zu belästigen. Wenn Sie uns nicht nur auf Social Media Profilen folgen möchten, sondern auf dieser Website über für Sie besonders interessante Themen von uns informiert werden wollen, geben Sie uns die Chance Ihr thematisches Interesse auf unserer Seite zu erfassen.
Mehr über Tracking und Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Wir nutzen Webtracking-Systeme auf dieser Seite, um Sie nicht mit schon alt bekannten Inhalten zu belästigen. Wenn Sie uns nicht nur auf Social Media Profilen folgen möchten, sondern auf dieser Website über für Sie besonders interessante Themen von uns informiert werden wollen, geben Sie uns die Chance Ihr thematisches Interesse auf unserer Seite zu erfassen. Mehr über Tracking und Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie am Seitenende eine Statusmeldung zum Tracking. Wenn Sie Cookies und Tracking nicht wünschen, klicken Sie einfach auf Deaktivieren.

Schließen