Slide toggle

Änderung im Google Core Algorithmus

Neues und Interessantes rund um Google

Das Phantom-Update – Änderung im Google Core Algorithmus

Seit Anfang Mai beobachtet die SEO-Welt eine drastische Verändung in der Sichtbarkeit bei vielen betreuten Projekten. Ein offizielles Google-Update (wie beispielsweise Panda oder Penguin) wird von Seiten Googles nicht bestätigt. Jedoch erklärte Webmaster Trends Analyst Gary Illyes von Google, dass am Core Algorithmus – also dem Herzstück Googles – einschlägige Anpassungen vorgenommen wurden.

 

Die genauen Veränderungen der Bewertungskriterien sind noch nicht bekannt. In den nächsten Wochen wird es sicher einige Auswertungen der bekannten SEO’s geben.

Wer sich bereits jetzt informieren möchte, dem seien folgende Artikel empfohlen:

Vermutungen zu den relevanten Kriterien für das Phantom-Update sind derzeit:

Verlierer

  • Kleine und mittlere Seiten
  • Ratgeber- und Infoseiten sowie redaktionell geführte Portale
  • Seit längerer Zeit im Aufwärtstrend befindliche Domains, im Bezug auf die Sichtbarkeit

Gewinner

  • Kategorie- und Beratungsverzeichnisse
  • Große Marken
  • Bekannte, populäre Domains

Wir nutzen Webtracking-Systeme auf dieser Seite, um Sie nicht mit schon alt bekannten Inhalten zu belästigen. Wenn Sie uns nicht nur auf Social Media Profilen folgen möchten, sondern auf dieser Website über für Sie besonders interessante Themen von uns informiert werden wollen, geben Sie uns die Chance Ihr thematisches Interesse auf unserer Seite zu erfassen.
Mehr über Tracking und Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Wir nutzen Webtracking-Systeme auf dieser Seite, um Sie nicht mit schon alt bekannten Inhalten zu belästigen. Wenn Sie uns nicht nur auf Social Media Profilen folgen möchten, sondern auf dieser Website über für Sie besonders interessante Themen von uns informiert werden wollen, geben Sie uns die Chance Ihr thematisches Interesse auf unserer Seite zu erfassen. Mehr über Tracking und Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie am Seitenende eine Statusmeldung zum Tracking. Wenn Sie Cookies und Tracking nicht wünschen, klicken Sie einfach auf Deaktivieren.

Schließen